Hähnchenauflauf

Als schnelles Abendessen gut geeignet. Man muss nur alles zusammenschneiden und in eine Bratreine legen. Den Rest macht das Backrohr alleine.

„Hähnchenauflauf“ weiterlesen

Bete-Suppe und -Puffer

Rote Bete, gelbe Bete, weiße Bete, Bete wohin man schaut. Als Suppe, als Suppeneinlage und sogar als Beilage. Was man alles mit Bete machen kann.

„Bete-Suppe und -Puffer“ weiterlesen

Steak mit geschmolzenen Zwiebeln

Die geschmolzenen Zwiebeln sind so fein, sie zergehen geradezu auf der Zunge, passen gut zum feinen Filet. Dazu passen natürlich Kohlsprossen (Rosenkohl). Ein Brot ohne Kohlenhydrate und selbstgemachtes Ketchup ohne Zucker runden das Schlemmererlebnis ab und machen es zum unbeschwerten Vergnügen.

„Steak mit geschmolzenen Zwiebeln“ weiterlesen

Paprikahuhn-Eintopf mit Polentanockerl

Tomaten häuten, Kerne entfernen, in Würfel schneiden. Paprika schälen, Gemüse säubern, in Würfel schneiden. Zwiebel in Gänsefett anschwitzen, Wurzelgemüse beimengen, mitschwitzen.

„Paprikahuhn-Eintopf mit Polentanockerl“ weiterlesen

Rindslungenbraten, Dotterbutter, Rüben

Rüben in Salzwasser weich kochen.

Für die Dotterbutter 1 / 8 TL Xanthan, 3 Eigelb, 125 Gramm Butter verrühren. Mit Salz abschmecken. Die eine Hälfte mit Crème fraîche, gehacktem Kerbel und geriebenem Cheddar-Käse zusammenrühren. Die gewürfelten Rüben in die Kokotten geben. Mit der Dotterbuttermischung beträufeln, geriebenen Käse darüber streuen. Bei 180 Grad zirka 10 Minuten backen, jedenfalls so lange bis es goldbraun ist.

„Rindslungenbraten, Dotterbutter, Rüben“ weiterlesen

Fleisch, Butter, Tomaten

Den oberen Teil der Tomaten abschneiden, Kerne auslöffeln, salzen. Scamorza-Käse in Stücke schneiden und in die Tomaten hineinstopfen.

Kerbel und Basilikum fein hacken. Auf die Tomaten darauf streuen. Ein großes Stück Weidebutter darauf geben. Bei 180 Grad im Ofen zirka 8 bis 10 Minuten goldbraun grillen. Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln.

„Fleisch, Butter, Tomaten“ weiterlesen

Bierwurstschnitzel mit Rübensalat

Unser Beitrag zum Oktoberfest. Wenn auch die Rüben und Karotten aus der Bretagne stammen, aber die Bierwurst kommt aus Bayern.

En défendant le gout de frais.

„Bierwurstschnitzel mit Rübensalat“ weiterlesen

Kohlrabistiel-Teigtaschen

Oft bleiben einem die Stiele vom Kohlrabi übrig. Zum Beispiel dann, wenn man gerade eine Kohlrabisuppe gemacht hat. In diesem Rezept wird gezeigt, wie man die Stiele vom Kohlrabi verwenden kann. Also nicht wegwerfen!

„Kohlrabistiel-Teigtaschen“ weiterlesen

Kohlrabisuppe

Eine halbe Kohlrabi auf die Seite stellen.

Kohlrabi und weiße Zwiebel in Würfel hacken, in Traubenkernöl die Zwiebel anschwitzen, Kohlrabi dazu geben, kurz mitschwitzen. Gehackten Knoblauch, Ingwer und Kümmel unterrühren mit Gemüsesuppe aufgießen.

„Kohlrabisuppe“ weiterlesen