13 Kommentare

  1. Toll 🙂 …“Kochen bedeutet, die Zutaten so miteinander zu vereinen und zuzubereiten, dass ihre besten Eigenschaften hervorgehoben werden und dass in der Kombination miteinander etwas Neues entsteht, das über die Summe der Einzelteile hinausgeht.“ … ist genau das, was ich mit schrieben von Gedichten erreichen will. Bei mir sind Woerter meine Zutaten 🙂 … Super Blog, Christian!

    Gefällt 1 Person

  2. Auf jeden Fall sind wir uns beim Prinzip „Kochen“ total einig Christian und auch unsere Küchen ähneln sich doch sehr 😉 Ich schaffe es bloß nicht wirklich nach Rezept zu kochen oder nur höchst selten, weshalb man schon lange aufgehört hat mir Kochbücher zu schenken. Mich inspirieren auch eher deine/ eure Bilder, denn dann bekomme ich Lust etwas davon selber essen zu wollen, unabhängig vom Rezept. Glückwunsch zur .com Adresse, so etwas ist ganz schön schwierig in der Zeit des www 🙂

    Gefällt 1 Person

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s