Perlgraupen mit Erbsen

Eine grüne Wiese, auf der Schnee liegt. Wer Risibisi mag, wird um dieses Gericht nicht herumkommen und schon gar nicht, wenn er aus diätischen Gründen Reis meiden mag. Wobei man hier keineswegs von Ersatz sprechen kann. Perlgraupen ersetzen den Reis, Erbsen gibt es dazu, aber dann noch Haselnüsse, Petersil und Sojabohnen, nicht zu vergessen die Zitronenhälften, deren Saft man generös über das Gericht tröpfelt, aber erst bei Tisch. So simpel das auch klingen mag, machen sie aus diesem Gericht etwas Besonderes.

Perlgraupen mit Erbsen (1).png

Die gerösteten Haselnüsse  mit dem Messer grob hacken.

Die gewaschenen feinen Perlgraupen mit Algensuppe in einen Topf geben, wobei das Algensuppe vier Mal so viel sein sollte wie die Perlgraupen. Aufkochen. 15 Minuten köcheln lassen. TK-Erbsen sowie die geschälten Sojabohnen hinein geben. Aufkochen. Nur 2 Minuten köcheln lassen. Abseihen.

In der Zwischenzeit Petersil fein hacken, Jungzwiebel in feine Ringe schneiden, Zitronenschalen abreiben. Alle Zutaten sowie Olivenöl in einer Schüssel miteinander vermischen. Mit Minzeblättern, Kapuzinerkresse und Zitronenspalten servieren. Mit grob gehackten gerösteten Haselnüssen bestreuen.


Vom Detoxkochbuch*, S. 176 inspiriert.

Perlgraupen mit Erbsen (2)Perlgraupen mit Erbsen (3)Perlgraupen mit Erbsen (5)

6 Kommentare

    1. Wenn man abnehmen will, sollte man Reis und Nudeln vermeiden, so habe ich das gehört.
      Dieses Kochbuch obwohl zum Abnehmen gedacht, gefällt mir sehr gut, ausnahmsweise, denn darin sind sehr gute Rezepte enthalten, was vermutlich daran liegt, dass diese auch für ein richtiges Restaurant (in London) gemacht wurden.

      Gefällt 3 Personen

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.