Chips mit Curry-Mayonnaise

Ein Essen, angesiedelt zwischen Snack und Abendessen, für Couch Potatoes, für einen gemütlichen Abend. Aber das sind keine Kartoffelchips und sie kommen nicht aus dem raschelnden Sackerl, nein, sie sind frisch, sie kommen direkt aus dem Ofen. Diese Chips rascheln, weil sie so knusprig sind. Und sie sind aus Kohlblättern gemacht, leicht abgeschmeckt mit Tomaten und Sonnenblumenkernen. Dazu kommen frittierte Karotten, Süßkartoffeln und Zucchini sowie gebratener Speck.

Chips mit Curry-Mayonnaise (1).jpg

Rezept

Getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Olivenöl, Salz zu einer Paste vermixen. Kohl in mundgerechte Stücke teilen, mit der Paste zusammenrühren. Im Backrohr bei 180 Grad trocknen, bis sie knusprig sind.

Karotten, Süßkartoffeln und Zucchini in dünne Scheiben schneiden und frittieren.

Eine Quick-Mayonnaise wie hier machen und mit Curry abschmecken. Dünn geschnittenen Frühstücksspeck in der Pfanne braten. Die Gemüsechips mit dem Speck und der Mayonnaise servieren.


chipsmitcurry-mayonnaise28229chipsmitcurry-mayonnaise28429

5 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu coffeenewstom Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.