Avocado-Frühstücksei

Lange Zeit wegen Cholesterin abgelehnt, hat das Ei seine Berechtigung als Frühstücks-Ei wieder erlangt.  Es schmeckt gut und gibt Kraft für den Tag, dabei ist es nicht viel. Hier kommt es in einer modernen Fassung mit Avocado und Amaranthbrot.

Avocado-Frühstücksei (1)

Für 2 Portionen.

4 hart gekochte Eier würfeln. Eine Avocado zerdrücken. Diese mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, gehackter Dille, und Petersil und einem Schluck Olivenöl verrühren. Die gewürfelten Eier dazu geben. Mit getoastetem Amaranthbrot servieren. Mit halbierter Kirschtomate und einer Scheibe Zitrone garnieren.

Avocado-Frühstücksei (3)

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.

12 Comments

  1. So lecker sieht das aus und werds auch gleich mal ausprobieren. Danke fürs Rezept und gut, dass dieser Colisterin-Quatsch für Eier ein Ende hat.
    Liebe Grüße von Hanne

    1. Es gibt sogar eine Eier-Diät mit 10 Eier pro Tag, man darf halt sonst nichts essen außer vielleicht ein bisschen Salat und Apfel. Das wäre mir wiederum zu streng. Aber Eier sind was Gutes!
      Liebe Grüße Christian

Kommentare sind geschlossen.