Schwarzfederhuhn mit Maniok Frites

Dazu ein Kräuterseitling-Salat und eine Senfsauce, in die man die Maniok Frites eintunken kann. Das ist mal etwas Anderes als Hendl mit Pommes und Ketchup. Kleine Änderungen erfreuen die Geschmacksnerven. Die Maniok haben wir zufällig gesehen und mitgenommen, nach dem Motto: irgendetwas wird sich daraus schon machen lassen. Und so war es dann auch!

Schwarzfederhuhn mit Maniok Frites (1)

Rezept

Das Huhn:

Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer schön einmassieren, 1 Knoblauchknolle in die Bauchhöhle schieben, auf das Ofengitter legen und bei 180 Grad (ca. 1 Stunde, unser Huhn war ein 1,2 kg Schwarzfederhuhn aus Frankreich) braten. Zum Schluss kann man noch ein bisschen von oben darauf grillen.

Kräuterseitling-Salat:

Kräuterseitlinge in der Pfanne mit wenig Olivenöl anbraten. Ein Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und feingehackte Petersilien zubereiten. Die noch warmen Schwammerln in das Dressing geben. Ziehen lassen.

Maniok frites:

Maniok schälen und in „Pommes-frites-Stifte“ schneiden. Sie sollten nicht zu dünn werden, da sie relativ schnell austrocknen. In Salzwasser 10 bis 15 Minuten kochen, abtrocknen. Mit Salz, Olivenöl, Zwiebelpulver und geräuchertem Paprikapulver vermischen. Die Stifte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zirka 25 Minuten im Backrohr backen. Ein bis zwei Mal wenden.

Senf-Sauce:

1 Eigelb, 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Senf, feingehackte Petersilie und ein hartgekochtes Ei, Salz, Pfeffer zusammenrühren.


Schwarzfederhuhn mit Maniok Frites (4)

3 Kommentare

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.