Gefüllte Zucchiniblüten mit frittierter Petersilie

Was heißt eigentlich Fast Food? Schnelles Essen, aber was ist damit genau gemeint? Schnell in der Zubereitung oder schnell beim Verputzen? Auf die gefüllten Zucchinibüten trifft beides zu. Sie sind schnell herzustellen, die Blüten werden gefüllt und dann in der Pfanne gebraten. Und gegessen sind sie auch schnell. Ergo: Gefüllte Zucchiniblüten sind Fastfood at its best. Seltsam ist nur, dass das noch niemand entdeckt hat.

Gefüllte Zucchiniblüten mit frittierter Petersilie (1)

 

Körnigen Frischkäse mit Olivenöl, grob gehackten Kerbel mit einer Prise Salz gut verrühren, in einen Spritzsack füllen. Den Stempel in den Zucchiniblüten entfernen, die Fülle hineinspritzen. In der Pfanne mit wenig Olivenöl kurz braten. Krause Petersilie in heißes Öl geben. Ein paar Sekunden frittieren lassen, auf Küchenkrepppapier abtropfen lassen.  Mit Waldstaudenroggenbrot servieren.


Gefüllte Zucchiniblüten mit frittierter Petersilie (2).jpg

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.