Mozzarella-Melonen-Spieße mit Pesto

Dieses Mal kommt das Olivenöl aus Kroatien, wo es auch sehr schöne Olivenbäume gibt, die nach der Veronelli-Methode geerntet werden. Das ist ein Sommergericht, aber der Sommer kommt ja bestimmt wieder. Spätestens 2020.

 

Mozzarella-Melonen-Spieße mit Pesto  (1).jpg

Für das Pesto Basilikum, gutes Olivenöl, geröstete Pinienkerne, frisch geriebener Parmesan, Knoblauch und Salz in der Zauberette vermixen. Aus der Melone mit dem Kugelausstecher kleine Stücke ausstechen. Die kleinen Melonenkugeln abwechselnd mit dem Mini-Büffelmozzarella aufspießen. Den großen Büffelmozzarella in Scheiben schneiden, sowie auch die Ananas- und Ochsenherztomaten. Alles auf dem Teller anrichten und mit einer frischen Josefine (Weißbrot von Josephbrot) servieren.


OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

1 Kommentar

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.