Artischocken-Oliven-Lachs-Bonus

Da beim Sommerlachsfest ein bisschen was übrig geblieben war, gab es am nächsten Tag noch einmal Fisch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Artischocken-Oliven-Lachs

Den Lachs enthäuten, in 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Yuzu-Saft und Salz marinieren und eine Viertelstunde lang ziehen lassen.  In der Zwischenzeit den Stangenseller in Scheiben schneiden. Artischockenherzen halbieren. Und mit Taggiasche-Oliven, Kapern, gehackter Petersilie und Schnittlauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Ziehen lassen. Strudel-Dreiecke: Aus dem Strudelteig Dreiecke schneiden. Und in heißem Öl frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anrichten: Salat mit den Lachsstücken und den Strudel-Dreiecken anrichten.


OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Beim Sommerlachsfest bei der Hauptspeise ausgesetzt, sich erholt (Bild) und dann bei der Nachspeise (mit Schlagobers!) voll zugeschlagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA