Griaß eich bei den Alpengarnelen!

Gestern geschlachtet, heute am Tisch: Garnelen aus Tirol. Diese Garnelen sind in frischem, klarem Alpenquellwasser aufgewachsen und dabei haben sie sich pudelwohl gefühlt, das sieht man ihnen an, es sind gesunde, kraftvolle Tiere. Beim Braten gehen sie kein bisschen ein, ein untrügliches Zeichen für Frische und Ursprünglichkeit. Herangewachsen auf 574 Meter Höhe, inmitten der Tiroler Berge, ja da muss man sich so prachtvoll entwickeln. Die Alpengarnelen schmecken so gut, wie sie ausschauen, typisch tirolerisch halt, voller Saft und Kraft, aus Hall in Tirol.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rezept Geröstete Alpengarnelen mit Zitronenthymian-Butter, Bohnenpüree und Paprika

Paprika entkernen, schälen, in dünne Streifen schneiden, in Olivenöl anschwitzen, salzen, Paprikapulver dazu geben, mit Gemüsesuppe aufgießen, bei schwacher Hitze weich schmoren. Mit Salz und Cayenne-Pfeffer abschmecken. Bohnenpüree gehackte Schalotten in Olivenöl anbraten, die abgetropften, weißen Bohnen dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser aufgießen. Zirka 5 bis 6 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren. Zum Schluss Butter dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen putzen, salzen, in einer heißen Pfanne 2 Minuten anbraten. Nach dem Wenden Thymian, Knoblauch und die filetierten Zitronenfilets, sowie Butter dazu geben und weitere 2 Minuten braten. Anrichten das heiße Bohnenpüree und das Paprikagemüse auf den Teller geben. Die Garnelen darauf platzieren. Mit Olivenöl beträufeln.


Das Rezept wurde inspiriert von Alexander Herrmann „Schnell mal was Gutes“*, S. 127

Mehr zu den Alpengarnelen gibt es hier!

Wir haben sie entdeckt bei EishkenEstate.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAAlpengarnelen mit Bohnenpüree und Paprika (8)

2 Kommentare

  1. Wieder einmal ein formidables Essen in wunderbarer Präsentation. Solche Garnelen aus dem Alpenraum gibt es bisweilen bei unserem Gourmethandel, sie sind wirklich wunderbar frisch, Garnele pur!

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.