Man nehme… Kartoffeln & Pilze

Jamie Oliver: Veggies, Die Welt zu Gast im Ikarus, Eckart Witzigmann: Meine besten Bärlauchrezepte, Ein Jahrhundert kulinarischer Geschichten, Ingrid Pernkopf: Oberösterreich – Die traditionelle Küche, James Porter: Poke. Das ist der Schwung Kochbücher, den das Christkind gebracht hat. Aus diesen wird es hie und da ein Gericht geben, das sich vielleicht auch auf den Blog verirrt. Den Auftakt macht Jamie Oliver mit „Kartoffeln & Pilze al forno“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rezept Laura-Kartoffeln (festkochend) mit Schale längs vierteln, geschälte Zwiebeln vierteln, mit Salz und Pfeffer, Olivenöl und gehacktem Knoblauch vermischen, in eine große Pfanne geben und eine halbe Stunde braten. In der Zwischenzeit Samthauben, Austernpilze und Champignons putzen, in grobe Stücke schneiden, mit wenig Olivenöl vermischen, zu den Kartoffeln geben und das Ganze weitere 20 Minuten im Backrohr braten. Eier mit körnigem Frischkäse, gehacktem Schnittlauch und Jungzwiebel, sowie Trüffelöl und Salz und Pfeffer gut verrühren. Nach den 20 Minuten die Eimischung auf das Gemüse gießen, mit geriebenem Parmesan und zerbröckeltem Schafkäse bestreuen, weitere 10 Minuten überbacken. Mit Brunnenkresse garnieren. Anrichten Dazu ein Radicchio-Chicorée-Salat mit Brunnenkresse machen. Aus der Pfanne auf Teller portionieren.


Wir haben es in der größten Pfanne, die wir haben, eine Paellapfanne, gemacht.

Jamie Oliver: Veggies*, S. 98 nachempfunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA