Rote Rüben-Ingwersalat mit Chicorée

Also der österreichische Ingwer ist, so fruchtig, so fleischig, fast wie ein Apfel von der Konsistenz her, überhaupt nicht holzig, das hätte ich nicht gedacht, dass Ingwer so gut schmecken kann. Und das in Kombination mit roter Rübe, diese Kombination, eine Bereicherung! Inspiriert von Alexander Herrmann „Schnell mal was Gutes“.

Vorgekochte rote Rüben klein würfeln, den Ingwer in kleine Würfel schneiden, eine kleine rote Zwiebel fein hacken. Marinade Zitronensaft, Olivenöl, Salz. Alles miteinander verrühren, ziehen lassen. Chicorée halbieren, auf der Schnittfläche in wenig Olivenöl in der Pfanne anbraten, umdrehen, salzen und mit Kurkuma bestreuen. Noch mal wenden und mit ein bisschen Wasser ablöschen, verdampfen lassen.

Anrichten: Chicorée auf dem Teller platzieren, mit zerbröckeltem Schafkäse bestreuen, rote Rüben-Salat und Schafjoghurt dazu.