Rotkäppchen-Pizza / Schinken-Artischocken-Pizza

Eine Pizza mit Artischockenherzen, Prosciutto, Origano. Und eine Pizza mit Rotkäppchenpilzen und frisch gehackter Gundelrebe.  Beide wurden mit einer Tomatensauce bestrichen, die selbst gemacht wurde, langsam köchelnd. Für 2 Personen. Bis zur Hälfte essen. Und dann tauschen.

„Rotkäppchen-Pizza / Schinken-Artischocken-Pizza“ weiterlesen

Caprese „Moderne Kunst“

Tomaten, Pesto, Büffelmozzarella. Die einen waren die Ochsenherzen. Wie die anderen Tomaten heißen, wissen wir nicht. Dazu Ciabatta mit Olivenöl.

„Caprese „Moderne Kunst““ weiterlesen

Rucola-Pesto-Feigen-Salat

Ein Resteessen: Ravioli und Pesto entstanden bereits am Vortag für die Pestosuppe. Schafkäse und Hipster-Avocados waren ebenfalls übrig geblieben. In Kombination mit Feige und Rucola ergibt das einen feinen Rucola-Pesto-Feigen-Salat.

„Rucola-Pesto-Feigen-Salat“ weiterlesen

Süßsaures Kaninchen mit Spinat und Kräuterbrot

Manchmal bedarf es nicht viel mehr, als in der Mittelmeerküche Alain Ducasses zu blättern und eines Kaninchens, das wir für die Paella gestern gebraucht haben. Und schon hat es einen in die Toskana verschlagen.

„Süßsaures Kaninchen mit Spinat und Kräuterbrot“ weiterlesen

Intensivgeschmack von Limetten

Ein Gemüsetopf mit Rübchen, Tomaten und ganze getrocknete Limetten. Dazu viel Kräuter: Koriandergrün und Estragon.

„Intensivgeschmack von Limetten“ weiterlesen

Dorade mit Blumenkohlreis und Harissasauce

Gebratene Doradenfilets mit sanft gebratener Kruste, Blumenkohlreis mit Spinatblättern. Dazu eine geschmackvolle Harissa mit Zimt und Honig.

„Dorade mit Blumenkohlreis und Harissasauce“ weiterlesen

Pilzragout mit Linsen und Maultaschen

Am Neujahrstag gibt es traditionellerweise etwas mit Linsen. Dieses Mal ein Pilzragout mit Steinpilzen, Shiitake-Pilzen und Champignons. Puy-Linsen mit karamellisierten Möhren und Lauch. Dazu QimiQ Saucenbasis mit einer eingelegten Zitrone. Dazu Maultaschen gefüllt mit Rindfaschiertem, Tahini (Sesampaste) und Pinienkerne. Mit Sumach, Granatapfelsirup und Piment abgeschmeckt. Als Nachspeise Erdbeeren in Schokolade.

„Pilzragout mit Linsen und Maultaschen“ weiterlesen

Girardi-Rostbraten

Wir haben die Rostbratenschnitten nicht auf einer Seite mit Mehl bestäubt.  Sie wurden nur angebraten, mit Cognac abgelöscht. Statt Sauerrahm haben wir QimiQ  Saucenbasis verwendet und zum Binden Tapiokamehl. Mit Kapern, Zitronensaft, braunen Champignons. Die Kartoffeln wurden rund ausgestochen und frittiert.Mit frittierten Zwiebelringen. Darüber Tahoon Cress (Toona) Kresse.

„Girardi-Rostbraten“ weiterlesen

Dreieckpuffer mit Pute

Dreieckige Kartoffelpuffer mit gebratener Pute und Semmelknödeln sowie Schwammerlsoße mit Maronen. Ein schnelles Resteessen zwischendurch.

„Dreieckpuffer mit Pute“ weiterlesen