Schweinsbraten mit gebratenem Pak Choi

Mit asiatischem Einschlag: Chili und Ingwer. Das geschröpfte Schweinskotelett in der Pfanne beidseitig anbraten. Im Ofen bei 100 Grad fertig durchgaren. In der Zwischenzeit Chili in dünne Streifen schneiden, den geschälten Ingwer ebenso in feine Streifen schneiden, Pak Choi halbieren. Pak Choi in der Pfanne beidseitig anbraten. Die Chilis und den Ingwer dazu geben, kurz mitbraten. Auf den Teller legen und das Kotelett dazu. Mit frittiertem Knoblauch bestreuen.

Ganz einfach ist und schnell geht das. Der Pak Choi passt gut zu dem gebratenen Chili, scharf und mild, Gegensätze ziehen sich an. Dazu kommt der saftige Schweinskotelett mit dem knusprigen Schwarte, auch hier, Gegensätze ziehen sich an. Aber gebraten muss es sein.

Scharfes Hühnergeflügel aus der Bratreine

Ein Wunderwerk der Aromatik ist die Bratreine. In ihr verschmelzen allerlei Zutaten zu einem wunderbaren Ganzen wie von Geisterhand. Man braucht nur Hühnerschenkeln und -flügerln, etwas Gemüse wie Aubergine, Tomate und Paprika, alles, was gut zu Huhn passt und ein paar Gewürze wie Senfkörner, Lorbeerblätter, Kurkuma sowie Chili und Ingwer, die für die richtige Schärfe sorgen und herauskommt ein geschmackliches Großereignis höchster Ordnung.

„Scharfes Hühnergeflügel aus der Bratreine“ weiterlesen

Muscheln Rica-Rica

Rica-Rica so heißt diese Spezialität von einer der Inseln in Indonesien, Sulawesi. Achtung scharf, es empfiehlt sich, Handschuhe zu tragen, beim Hantieren mit den Chilis.

„Muscheln Rica-Rica“ weiterlesen

Scharfes Fisch-Curry

Der Winterkabeljau (Skrei) ist wieder unterwegs in der Norwegischen See und schon haben wir ihn in der Pfanne. Hier ist er vereint mit roten Wildgarnelen aus Argentinien, Jakobsmuscheln aus dem Nordwestpazifik, Bäckchen vom Anglerfisch aus der Nordsee und Vongole aus Frankreich. Mit unter anderem Tomaten, Chili und auch Erbsen ergibt das ein leicht scharfes, in Richtung asiatisch abgeschmecktes Fisch-Curry.

„Scharfes Fisch-Curry“ weiterlesen

Hadn-Waffeln mit Chili-Pfeffer-Topfenterrine

Von Hadn-Platln zu Hadn-Waffeln. Waffeln aus Buchweizen mit einer Topfenterrine mit eingesprenkelten Chili und grünem Pfefferkörnen und zu scharfe Kirschtomaten.

„Hadn-Waffeln mit Chili-Pfeffer-Topfenterrine“ weiterlesen

Tacos mit Fischfrikadellen mit Mangos und Joghurt

Mit Frikadellen bestehend aus Kabeljau, Knoblauch, Ei, Kreuzkümmel, geriebenen Limettenschalen, Salz, gehacktem Koriandergrün.

„Tacos mit Fischfrikadellen mit Mangos und Joghurt“ weiterlesen

Makrele in Chraimeh-Sauce

Die Chraimeh-Sauce hat mir so gut geschmeckt, dass ich sie wieder haben wollte. Wir hatten sie schon mal mit Lachs. Dieses Mal kam Makrele dran, ein intensiv schmeckender Fisch, der es locker mit dieser Sauce aufnehmen kann. Wem die Makrele zu heftig ist, darf sich einen Kabeljau wünschen.

„Makrele in Chraimeh-Sauce“ weiterlesen

Weiße Bohnen auf mediterrane Art

Die fleischigen Miesmuscheln von Morisseau machen sich auch vorzüglich in einem Bohneneintopf.

„Weiße Bohnen auf mediterrane Art“ weiterlesen

Kalte Wassermelonensuppe

Diese Suppe hat‘s in sich. So einladend sie auch aussehen mag,  steckt doch der Beelzebub in ihr. Achtung scharf! Und zugleich kühlend.

„Kalte Wassermelonensuppe“ weiterlesen

Lachs mit Linsensalat am Blätterteigteller

Auf Buchenholz geräuchterte Lachsrückenfilets mit roten Linsen  als Salat in einem griechischen Joghurt abgeschmeckt mit Petersilie und Zitrone auf Blätterteigtellern.

„Lachs mit Linsensalat am Blätterteigteller“ weiterlesen