Scharfes Hühnergeflügel aus der Bratreine

Ein Wunderwerk der Aromatik ist die Bratreine. In ihr verschmelzen allerlei Zutaten zu einem wunderbaren Ganzen wie von Geisterhand. Man braucht nur Hühnerschenkeln und -flügerln, etwas Gemüse wie Aubergine, Tomate und Paprika, alles, was gut zu Huhn passt und ein paar Gewürze wie Senfkörner, Lorbeerblätter, Kurkuma sowie Chili und Ingwer, die für die richtige Schärfe sorgen und herauskommt ein geschmackliches Großereignis höchster Ordnung.

„Scharfes Hühnergeflügel aus der Bratreine“ weiterlesen

Kartoffel Artischocken al forno

Kartoffel mit Artischocken und Fenchel direkt aus dem Ofen. Darüber Parmesan mit Obers.

„Kartoffel Artischocken al forno“ weiterlesen

Gebratener Lachs mit Kolbász

Die Kolbász ist eine harte, pikante Wurst, die gemeinsam mit dem Lachsfilet gebraten wird. Dazu ein Tomatensalat mit Oliven und Kapernbeeren.

„Gebratener Lachs mit Kolbász“ weiterlesen

Jakobsmuscheln, Erbsen, Blutwurst

Dieses Gericht entstammt Jamie Olivers „5 Zutatenküche“. Bei uns sind es dann doch mehr Zutaten geworden.

„Jakobsmuscheln, Erbsen, Blutwurst“ weiterlesen

Spaghetti Carbonara – So habe ich mich auf Spurensuche begeben

Wenn man Spaghetti Carbonara auf die ursprüngliche Art machen will, muss man zuerst einmal zur Kenntnis nehmen, dass diese Speise aus Latium stammt, also aus der Römischen Küche. Deshalb gehört als Käse schon einmal kein Parmesan hinein sondern Pecorino Romano, denn das ist der Käse der Provinz um Rom.

„Spaghetti Carbonara – So habe ich mich auf Spurensuche begeben“ weiterlesen

Saibling auf Spargel-Spinat-Kartoffelpüree

wobei in dem Püree auch noch Erbsen und Minze enthalten sind. Alle Zutaten zum Püree kommen extra noch einmal separat oben drauf. Ein Jamie Oliver Superfood.

„Saibling auf Spargel-Spinat-Kartoffelpüree“ weiterlesen

Rote Bete, gelbe Rübchen, Joghurt

und Hering, Kren. Dazu selbst gemachtes Roggenbrot.

„Rote Bete, gelbe Rübchen, Joghurt“ weiterlesen