Eine beschauliche Weihnachtsgeschichte

Ist die Weihnachtszeit eine beschauliche Zeit? Das sollte man meinen. Allerdings, wenn man am frühen Morgen schon eines Besseren belehrt wird, kommen leise Zweifel auf. Als wir bei Eishken Estate, dem Fischhändler im Großgrünmarkt, ankamen, hatten sich schon Schlangen vor der Theke gebildet, draußen im provisorisch aufgebauten Zelt und drinnen, Autokolonnen standen vor der Tür.

Surf & Turf – Garnelen und Rind

Mit Tomaten-Mayonnaise und Grünkohl- und Süßkartoffel-Chips. Dazu Salat mit Stangensellerie, Gurken und Salatherzen. Das Jalapeno-Ketchup wurde nicht selbst gemacht, sondern ausnahmsweise gekauft, war aber beeindruckend gut. Aus St. Pölten von Fireland Foods. Mit Garnelen aus Hall in Tirol, Rindfleisch aus dem Tullnerfeld in Niederösterreich, gekauft in Wien.

Zander mit Steinpilzen

Dazu Maiskolben und Eierschwammerl und ein paar Kräuter.  Gegrillt, mit aufgeschäumter Butter. Maiskolben im Salzwasser bissfest kochen. Maiskolben aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, angrillen. Zum Schluss mit einem Esslöffel Butter aromatisieren Geputzte Eierschwammerl und kleinere Steinpilze in der Pfanne mit ganz wenig Olivenöl anrösten, die größeren Steinpilze in der Grillpfanne grillen. Zanderfilet in der […]

Seeforelle mit Fenchelcreme, Paradeiserfenchel und Ofenparadeiser

Fenchelcreme: Fenchel, Schalotte, Butter, Koch-Sherry, Gemüsefond, Schlagobers, Salz, Pfeffer. Paradeiserfenchel: Tomaten, Fenchel, Schalotten, Knoblauchzehe, Olivenöl, Paradeisermark, Pernod, Koch-Sherry, Gemüsefond, Salz, Pfeffer. Ofenparadeiser: Knoblauchzehen, Olivenöl, Honig, Chianti-Weinessig, Koch-Sherry, Tomaten. Seeforelle: Seeforellenfilet, Olivenöl, Knoblauchzehen, Thymianzweige, Limette, Butter.