Pilzschaumsuppe / Ente mit Pilzen, gefüllten Kartoffeln und Sauerampfergewürz / Apfelstreuselkuchen im Glas

…mit Apfel-Zimt-Mousse.

Wer selber kocht, hat in der Hand, was hineinkommt. Statt Aromen, Geschmacksverstärker, Säuerungsmittel, Stabilisatoren, Emulgatoren gibt es natürliche Zutaten. Ausnahmsweise wurde dem Sauerampfergewürz mit ein bisschen Lebensmittelfarbe nachgeholfen, die Versuchung war zu groß.

„Pilzschaumsuppe / Ente mit Pilzen, gefüllten Kartoffeln und Sauerampfergewürz / Apfelstreuselkuchen im Glas“ weiterlesen

Dr. Freuds Lach(s)frage

Ich möchte auf eine Aktualisierung des Beitrages „Alpen- oder Alaskalachs“ hinweisen.

Irgendwie sind wir auf die Ente gekommen. Die nächste Quietschente ist bereits eingeflogen. Heimat bist du großer Enten! Es ist gar nicht so einfach Quietschenten herzustellen, ohne in die Fänge der Bürokratie zu geraten, wie man liest. Und es gibt tatsächlich Leute, die nicht einmal vor dem Plagiieren einer Quietschente haltmachen. Das müssen Chinesen sein, vermute ich.


Die Quietschente ist erhältlich bei Arcadia in der Wiener Oper.

 

Linsensalat mit gebratener Entenbrust

Linsen sind gesund, glutenfrei, helfen beim Abnehmen und werden laufend lobend erwähnt in Gesundheitsmagazinen. Linsen sind Hülsenfrüchte! Mit einem Wort Linsen sind nichts, was man sich zu Weihnachten auf dem festlich gedeckten Tisch wünscht. „Linsensalat mit gebratener Entenbrust“ weiterlesen

Ente und Feigen-Chutney mit Sellerie-Nestern

Entenbrust rautenförmig einritzen auf der Hautseite. Mit der Haut nach unten in eine kalte Pfanne ohne Fett legen. Herd aufdrehen. Bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf der Fleischseite salzen und pfeffern, kurz anbraten.

„Ente und Feigen-Chutney mit Sellerie-Nestern“ weiterlesen

Wildente mit Feigen und Steinpilzen

Keulen und Brüste werden gebraten, von der Karkasse wird eine Sauce Salmis gemacht. Salmis heißt die Sauce dann, wenn ein gebratenes Stück Fleisch in Sauce wieder erwärmt wird. Für jede Person eine Wildente. Nach einem Rezept von Alain Ducasse aus „Meine Bistro-Küche“, S. 178.

„Wildente mit Feigen und Steinpilzen“ weiterlesen

Ente mit Grapefruit-Salat auf Sumach

Aufgeschnittene Entenbrust, die zuvor schon angebraten wurde.  Für den Grapefruit-Salat kommen hinzu Chicorée, Brunnenkresse und Basilikum. Das Dressing baut ebenfalls auf Grapefruit auf, wobei hier Sumach hinzu kommt.

„Ente mit Grapefruit-Salat auf Sumach“ weiterlesen

Mit Feigen gefüllte Ente

In diesem Gericht dominieren die Feigen. Es stammt aus dem Restaurant Louis XV in Monaco und ist vermutlich von Franck Cerutti, der dort an der Spitze der Küchenbrigade steht.

„Mit Feigen gefüllte Ente“ weiterlesen