mit Mangold, Eier, Semmelbrösel und Schlagobers aus dem „Silberlöffel“: Der Teig wurde von der Regenbogenpastete auf der selben Seite darunter genommen.

 

Rezept siehe Silberlöffel, 2006, 2011, S. 224

7 Comments

  1. Guten Morgen nach Wien! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, so viele schöne Rezepte sehe ich bei dir. Mir gefällt, dass auch die Zutaten einen Platz bei dir haben, Lebensmittel vom Vortag auch lecker sein und die Tafel bereichern können und natürlich die vielen guten Bilder. Bei den großen Portionen gehe ich davon aus, dass deine Leidenschaft auch dein Beruf ist. Danke für dein Interesse an meinem Hobbyblog :-)

    1. Hallo Arno,
      freut mich dass Dir der Blog gefällt, doch leider muss ich Dich enttäuschen! Beruflich mach ich ganz was Anderes und ich habe auch keine Kochlehre hinter mir. So bleibt es bei der stressfreien Hobbykocherei.
      Liebe Grüße
      Christian

Kommentare sind geschlossen.