mit Pastinaken als Einlage. Dazu ein paar Scheiben Brot mit Frischkäse beschmiert, mit Kren belegt.

Zutaten

DSC_0150_

Rezept

  1. Rote Rüben schälen und würfeln. In der Gemüsesuppe mit Kümmel und Essig so weich kochen, sodass man pürieren kann. Pürieren.
  2. Als Suppeneinlage die Pastinaken schälen, würfeln und in die Suppe geben, weich kochen. S & P.
  3. Crème Fraîche mit geriebenem Kren vermischen. S & P. In die Suppe geben.
  4. Die geräucherte Forelle in Stücke reißen und zur Suppe dazu geben.

nach friends, Merkur, November-Ausgabe 2015, S. 11 „Rote Rübensuppe“

Sonstiges

Man kann Kren (dt. Meerrettich) im Ganzen kaufen und selber reiben. Oder so wie wir im Glas bereits gerieben kaufen. Das geht schneller und ist auch scharf.

 

6 Comments

  1. das ist schön, dass ihr neben den tollen fotos und rezepten auch noch einen kurzen einblick ins real life gegeben habt – hoffe die küche ist wieder sauber:)) und übrigens, das rezept mag ich auch!
    Alles Liebe!
    Stella

    1. Hehe ! Jajaaa. Solche Sachen passieren ganz schnell. Dauern aber dafür umso länger bei der Schadensbeseitigung. :)
      P.S.: Übrigens, gratuliere! Du bist die Erste, die es bemerkt hat!

Kommentare sind geschlossen.