Kleine und etwas größere Viereckige. Mit Apfel, Speck und Zwiebel.

Rezept

Zwiebel in Scheiben schneiden, einen Faden Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen, Speckwürfel dazu geben, anbraten.

Geschälten Apfel in Scheiben in einer zweiten Pfanne mit Thymian anbraten,

Zum Speck Zwiebel geben.

Alles zusammenmischen.

Mit dieser Mischung die Quiche füllen. Beiseite stellen.

Creme Fraîche, Sauerrahm, Ei, Salz und Pfeffer zusammen mischen.

In die gefüllte Quiche gießen.

Mit zerbröseltem Gorgonzola belegen. Überbacken im Backrohr bei 180 ° Grad etwa eine Viertelstunde.

Anrichten: Schnittlauch kleinschneiden mit Crème Fraîche, Sauerrahm und Salz zusammen mischen. Zum Quiche dazu servieren, sowie grünen Salat.

Kochnotizen

Der Quicheteig war fertig gekauft, mal ausnahmsweise.

Von gestern war noch etwas Salsa übrig. Passte hervorragend.

10 Comments

  1. Das ist eine tolle Kombination, schmeckt bestimmt hervorragend. Könnte ich mir auch gut als amuse bouche vorstellen. Vielen Dank für die schöne Idee LG Malou

  2. Das sieht wie immer klasse aus und ich bekomme Appetit beim Lesen. Was sind das für Backformen? Sind das Muffinformen? Aber sie sehen etwas größer aus. Lieben Gruß Heike

  3. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

Kommentare sind geschlossen.