Gorgonzola-Mini-Quiches

Kleine und etwas größere Viereckige. Mit Apfel, Speck und Zwiebel.

Rezept

Zwiebel in Scheiben schneiden, einen Faden Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen, Speckwürfel dazu geben, anbraten.

Geschälten Apfel in Scheiben in einer zweiten Pfanne mit Thymian anbraten,

Zum Speck Zwiebel geben.

Alles zusammenmischen.

Mit dieser Mischung die Quiche füllen. Beiseite stellen.

Creme Fraîche, Sauerrahm, Ei, Salz und Pfeffer zusammen mischen.

In die gefüllte Quiche gießen.

Mit zerbröseltem Gorgonzola belegen. Überbacken im Backrohr bei 180 ° Grad etwa eine Viertelstunde.

Anrichten: Schnittlauch kleinschneiden mit Crème Fraîche, Sauerrahm und Salz zusammen mischen. Zum Quiche dazu servieren, sowie grünen Salat.

Kochnotizen

Der Quicheteig war fertig gekauft, mal ausnahmsweise.

Von gestern war noch etwas Salsa übrig. Passte hervorragend.

10 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s