Heuriger zu Hause

In Ermangelung eines Geschirrspülers bleibt die Küche dieses Wochenende geschlossen. Also ab zum Heurigen ein Verhackertes essen und einen Gspritzten trinken. Da der Weg zum Heurigen zwar kurz ist, aber durch die Hitze führt, machten wir uns den Heurigen einfach zu Hause.

Wein: Prechtl: Grüner Veltliner Weinviertel DAC Reserve Leitstall, 2014

Heurigenmusik: Joseph Haydn: Italienische Arien gesungen von Thomas Quasthoff, Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz, Deutsche Grammophon 2008

11 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s