Faschierte Laibchen mit Reis, Pilze und Ketchup

Ein für Hawaii angeblich typisches Gericht. Island Style.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rinderhackfleisch mit Sojasauce, Worcestersauce, Pfeffer, feingehackter Knoblauchzehe vermengen. Laibchen formen. In der Pfanne braten. Fein gehackte Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, in Scheiben geschnittene Shiitake-Pilze dazu geben, Sojasauce, Rinderbrühe und Pfeffer dazu geben. Kurz köcheln lassen, mit Kartoffelstärke binden. Roten Seewinkler Reis kochen. Spiegelei zubereiten. Jungzwiebel in Ringe schneiden. Tomatenconcassée mit Sojasauce, Worcestersauce, Honig und Chili zusammenköcheln lassen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz abschmecken. Anrichten Reis auf dem Teller verteilen, aufgeschnittene Laibchen darauf legen, Shiitake-Sauce darüber geben. Spiegelei darauf platzieren, mit Jungzwiebelringen bestreuen.


James Porter: Poke, das Kochbuch*, S. 68 „Loco Moco“ nachempfunden.

 

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.