und Schafkäse, Apfelscheiben und Granatapfelkerne. Das Grünzeug sind Spargel, Stangensellerie, Zucchini, Paprika, Radieschen. And a lots more.

Zutaten

DSC_0469

Rezept

  1. Die Fregola garen und abseihen.
  2. Zitrone und Orange auspressen und den Saft in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl vermengen.
  3. Die Frühlingszwiebel in Scheiben dazu geben. Spargel, Stangensellerie, Zucchini und Paprika, Chili und die getrockneten Tomaten zerkleinern. In die Schüssel hinein.
  4. Minzeblätter abzupfen und fein hacken. In die Schüssel hinein. Mischen. Mit S&P abschmecken.
  5. Apfel und Radieschen fein hobeln. Granatapfel halbieren.
  6. Anrichten: Zuerst den Salat auf Teller verteilen. Apfelscheiben und Radieschen rund herum verteilen und auch den Bresaola. Feta darüber bröckeln.  Granatapfelkerne darüber geben.

nach Jamie Oliver „Jamies Superfood für jeden Tag“, 2015, „Kräuterwürziger Pastasalat – Radieschen, Äpfel, Feta & Breasola“, S. 116

Anmerkungen

Das schmeckt wunderbar. Und gesund ist es auch noch.

Die Rezepte Jamie Olivers würde ich blind erkennen: Alles in eine große Schüssel geben.

Als Pasta wurde Fregola verwendet. Das ist eine sardische Spezialität. Sieht so ähnlich aus wie Graupen (Rollgerstl). Die könnte man sicher auch nehmen.

DSC_0471DSC_0473DSC_0475DSC_0478DSC_0479DSC_0489DSC_0490DSC_0491DSC_0492

 

3 Comments

Kommentare sind geschlossen.