Pesto-Crêpes, Saunaschinken

Die Crêpes wurden gemacht mit einer Backmischung aus Sojamehl und Maisstärke.

Zutaten

DSC_0741

Rezept

  • Für den Teig 300 ml Milch, 150 ml Sojamaismehl, 2 Eier verquirlen.
  • 150 g Pesto beimengen und vermischen.
  • In eine flache Pfanne bei mittlerer Hitze Teig schütten, schwenken, bis er dünn ist und 2 Minuten braten.
  • Die Crêpe auf einem Teller auslegen, Schinken drauflegen und zusammenlegen.

nach Nigella Lawson „Nigella Express“, 2008 (2007, engl.) „Pesto-Crêpes mit Schinken“, S. 103

Sonstiges

Für das Pesto verwendeten wir ein Ducasse-Rezept. Man muss darauf achten, dass das Pesto flüssig ist.

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s