Christkindlmarkt auf der Freyung

Wien am 8. Dezember, Maria Empfängnis. Zuerst waren wir in der Albertina. Beim Christkindlmarkt auf der Freyung gab es Brote mit Blutwurst, Speck und Schmalz. Wir konnten uns nicht entscheiden und so wurden durchprobiert: Beerenpunsch, Pfirsichpunsch, Amarettopunsch, Glüh-Aperol und Uhudlerpunsch. Dann zum Aufwärmen ins Beaulieu im Palais Ferstel, einem Bistro mitten in Wien.

christkindlmarkt-2016-1christkindlmarkt-2016-2christkindlmarkt-2016-3christkindlmarkt-2016-4christkindlmarkt-2016-5christkindlmarkt-2016-6christkindlmarkt-2016-7christkindlmarkt-2016-8christkindlmarkt-2016-9christkindlmarkt-2016-10christkindlmarkt-2016-11christkindlmarkt-2016-12christkindlmarkt-2016-13christkindlmarkt-2016-14christkindlmarkt-2016-15christkindlmarkt-2016-16

12 Kommentare

  1. Danke für den „Einblick“. Wir waren auch schon auf mehrere Weihnachtsmärkten, aber ganz ohne Kamera. Einer ist besonders toll, der Lichter-Weihnachtsmarkt hier in einem Park mit See und alles wird nur von tausenden großen Kerzen beleuchtet und vielen Feuerstellen, wo man sich trifft. Ganz, ganz toll! Dort haben wir FEUERZANGENBOWLE getrunken, mmmhhhh lecker. Bekommt man auch nicht überall. Liebe Grüße, Sigrid

    Gefällt mir

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s