Eine Wildsuppe genauer gesagt eine Hirschsuppe, ist schwer aufzutreiben, die macht man am besten selber. Die Suppe ist dünkler als eine Rindsuppe, fast schwarz ist sie, wenn man in den Suppentopf schaut. Im Teller bekommt sie dann eine satte rötliche Farbe. Das Rotwild drückt der Suppe seinen Farbstempel auf, aber auch schmecken tut sie unverkennbar nach Wild. Wildgeschmack passt überraschend gut zu Suppe. Dazu ein Strudel mit einer Füllung vom Wildfaschierten, nota bene.

 Hirschstrudelsuppe (1)

Wildknochen, Hirschschulter in gröbere Stücke geschnitten, in Öl von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln mit der schale halbieren und in der Pfanne auf der Schnittseite scharf anbraten. In den Suppentopf legen und mit Wasser aufgießen, bedecken. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Knoblauchzehen dazu geben. Aufkochen, Herd zurück drehen, zirka 2 Stunden köcheln lassen.

Suppengemüse putzen, in große Stücke schneiden und – nachdem der Herd zurückgedreht wurde, und die Suppe nur mehr köchelt, dazu geben.

Durch ein Küchentuch abgießen. Salzen.

Hirschstrudelsuppe (2)

Strudel

Hirschfaschiertes, in brauner Butter in der Pfanne anrösten. Auf die Seite stellen.

Zwiebel fein hacken, in der Pfanne anrösten. Zum Hirschfaschierten geben.

Knödelbrot im Wasser kurz einweichen. Gut ausdrücken und zum Hirschfaschierten geben sowie Eier, Salz, Pfeffer, Majoran.

Strudelteig auf einem Küchentuch ausrollen.

Die Masse gut durchmischen. Auf den Strudelteig verteilen. Und mit dem Küchentuch aufrollen.

Mit verrührtem Ei bestreichen. Etwa 30 Minuten bei 180 Grad backen, bis es schön goldbraun ist. Herausnehmen. Etwas auskühlen lassen. Aufschneiden.

 

Hirschstrudelsuppe (3)Hirschstrudelsuppe (4)Hirschstrudelsuppe (5)

6 Comments

Schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s