Erbsen-Reis im Kohlrabi

Eine feine Mischung aus Erbsen, Reis, Mandeln, Knoblauch und Minze wird in einen Kohlrabi gefüllt und überbacken. Dazu kommt eine Tomatensauce.

Erbsen-Reis im Kohlrabi (1)

Rezept

Reis bissfest kochen. Abschrecken.

Erbsen blanchieren. Mandeln in der Pfanne ohne Fett anrösten.

Kohlrabi im Ganzen in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken, halbieren und das Innere auskratzen.

Lauch in feinen Scheiben schneiden und in Olivenöl anschwitzen.  Erbsen, Reis, angeröstete Mandelstifte, feingehackte geräucherte  Knoblauch, gehackte Minze, verschiedenen feingehackten Kräutern (Petersilie, Dille, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, etc) und das ausgekratzte und feingehackte Fruchtfleisch vom Kohlrabi einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kohlrabi damit füllen und mit Parmesan bestreuen.

25 bis 30 Minuten im Ofen überbacken.

Tomatensauce: feingehackte Schalotten in Olivenöl anschwitzen, feingehackten geräucherte n Knoblauch dazugeben kurz mitschwitzen lassen, einen TL Honig dazu gießen und kurz karamellisieren. Tomatensauce eingießen, salzen, pfeffern und 20 Minuten leise köcheln lassen.


Erbsen-Reis im Kohlrabi (3)

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.