und Tomaten, Gurken und Paprika. Und dazu eine Harissa.

Zutaten

DSC_0274_

  • 150 g Bulgur
  • halbe Salatgurke
  • 400 g vielerlei Tomaten
  • 1 Paprika
  • Minze
  • Koriander
  • Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Ziegenkäse
  • Pinienkerne
  • Chili

Rezept

  1. Bulgur nach Packungsanweisung garen.
  2. Tomaten halbieren, Salatgurke schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  3. Paprika schälen und klein schneiden.
  4. Einen Teil der Minze fein hacken.
  5. Ziegenkäse würfeln.
  6. Bulgur auskühlen lassen und mit dem Rest zusammenmischen und mit Salz, Olivenöl, Zitronensaft abschmecken.
  7. Für die Harissa Minze, Koriander, Knoblauchzehe und Chili hacken, Pinienkerne feinhacken und mit Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.
  8. Lammkrone salzen und in einer mit einem Faden Olivenöl erhitzten Pfanne auf jeder Seite anbraten. Im Backrohr bei 120 Grad 15 bis 20 Minuten durchgaren.

Inspiriert von Alain Ducasse „Nature – einfach, gesund und gut“, Hädecke (dt. 2013), „Bulgursalat“ S. 113

Sonstiges

Das geht schnell. Nur sollte man bedenken, die Lammkrone rechtzeitig anzufangen, bis die von allen Seiten angebraten und im Backrohr durchgegart ist, dauert das nun mal gut eine halbe Stunde.

 

4 Comments

Kommentare sind geschlossen.