Ein Salat mit Feige, Ziegenkäse, Rucolasalat, Tomaten, geröstete Pinienkerne, gebratenen Speck, Mandelbrot. Da ist alles drin – alles was im Kühlschrank so zu finden war.

gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-1

Feigen kreuzweise einschneiden, mit Ziegenkäse befüllen, überbacken.

Mandelbrot mit Feigenscheiben und Ziegenkäse belegen, überbacken.

gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-2

Rucolasalat mit Olivenöl und Balsamico abschmecken.

Anrichten: Den Rucolasalat mit den halbierten Cocktail-Tomaten, angerösteten Pinienkerne, dem gebratenen Speck und den überbackenen Feigen garnieren. Mit Balsamico, Olivenöl beträufeln und Salz abschmecken.

gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-3gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-4gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-5gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-6gebackene-feigen-mit-ziegenkase-gefullt-7

 

11 Comments

    1. Hi Miriam!
      Freut mich zu lesen, dass Dir das gefällt! Feigen und Ziegenkäse ist ja auch eine hervorragende Kombi. Nicht nur mit Speck, Prosciutto passt sicher auch gut dazu.
      Liebe Grüße nach Auxburg,
      Christian

    1. Na gut, es sei verraten. Alles war nicht drinnen. Der Rucolasalat wurde frisch gekauft. Aber die Feigen waren drinne. Die Feigen sind auch der Star in diesem Rezept. Wir hatten uns beim letzten Wochenendeinkauf überschätzt und eine Steige gekauft…. :cool:

Kommentare sind geschlossen.