Erdbeertorte im Doppelpack

2 Jahre Küchenereignisse! Das ist ein Grund zum Feiern! Hier kommt nun das Rezept von den beiden Erdbeertorten, die es gestern zum 2. Jahrestag des Blogs gegeben hat. 2 Jahre, 2 Torten! Für jedes Jahr eine Torte. So lässt es sich feiern! Wir haben aber gestern nur jeder 1 Stück Erdbeertorte  gegessen. Es kamen viele liebe Geburtstagswünsche von euch, das hat uns am meisten gefreut! Und weil nachgefragt wurde, ob das Rezept noch kommt, gibt es nun auch dieses hier in diesem Beitrag. Das hatten wir ursprünglich nicht so vorgesehen. Aber wenn man kurz darüber nachdenkt, ist es doch eine besondere Torte! Nicht nur, weil es die 2-Jahrestorte von Küchenereignisse ist. Fast alles wurde von der Pieke auf selber gemacht. Und die Torte ist zuckerfrei!

Rezept für 2 Torten

Mit Durchmesser jeweils ca. 15 cm

Für den Tortenboden:

500 g Topfen, 1 Ei, 100 g Zucker-Ersatz (Sukrin) und 25 g Maisstärke zusammenrühren. Die beiden Formen mit Butter ausschmieren und darin die Masse verteilen.

Für die Pudding-Masse:

2 Eiern trennen, das Eiweiß davon hart schlagen. Eigelb mit 30 g Butter und 50 g Zucker-Ersatz schaumig schlagen. 200g Vanille-Pudding (wir haben den selber gemacht mit Zucker-Ersatz) und ein halbe Packung Vanille-Saucenpulver unterrühren. Zum Schluss Eiweiß unterheben.

Und dann:

Die Pudding-Masse auf den Topfenboden geben und im 180 C vorgeheizten Ofen auf der unteren Stufe ca. 50 Min. backen. Am besten die Kuchen im Ofen auskühlen lassen.

Mit Erdbeeren dekorieren. Mit Tortengelee übergießen, auch mit Zucker-Ersatz.

Küchenereignisse-Torte im Doppelpack (1)Küchenereignisse-Torte im Doppelpack (3)

24 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.