15 Comments

  1. Super Kochgeschirr, kein Wunder, dass du dich wie im Paradies gefühlt hast. Was hast du denn dieses Mal gekauft? Vielleicht den Rost für die Bratreine?

    1. Moment, noch war ich ja nicht dort. Und es gibt auch keinen Plan dorthin zu fahren. Aber schön wäre es doch. Man wird ja noch träumen dürfen! :)

      1. Moin Christian, wieso warst du nicht dort? Du hast doch die Fotos dort gemacht, oder etwa nicht? Träume sind ja wunderschön, aber kennst du das Sprichwort: „Träume sind Schäume“?
        Du brauchst doch noch für die Bratreine den Rost, wäre das denn nicht ein Anlass dorthin zu fahren?
        Liebe Pfingstgrüße sendet dir Roswitha

          1. Ach so, jetzt habe ich es kapiert. Dann träum jetzt mal schön weiter, was will man bei so einem Wetter auch anderes machen. :)
            Gruß, Roswitha

              1. Vor einer Stunde habe ich auch noch gedacht, jetzt wird es endlich schön, aber jetzt hat es sich wieder zu gezogen. Mal schauen, vielleicht habe ich Glück und die Sonne kommt noch ein bisschen hervor, dann mache ich es mir auf dem Balkon gemütlich.
                Genieße die Sonne und den Tag. Gruß Roswitha

                  1. Och, das ist aber schade. Aber es ist ja gut, wenn du die Rosenstöcke anbunden hast, bevor ein Unwetter heraufzieht. Hoffentlich wird der Wind nicht so heftig. Drücke die Daumen.

    1. Ach was! Man darf eben nur das Allernotwendigste nehmen. Nur, was man halt so unbedingt braucht in einem voll funktionsfähigen Haushalt. :D

Kommentare sind geschlossen.