Lachs mit Linsensalat am Blätterteigteller

Auf Buchenholz geräuchterte Lachsrückenfilets mit roten Linsen  als Salat in einem griechischen Joghurt abgeschmeckt mit Petersilie und Zitrone auf Blätterteigtellern.

Rezept Lachs mit Linsensalat am Blätterteigteller

200 g rote Linsen in 1 L Gemüsesuppe bissfest garen. 2 feingehackte Zwiebeln in Olivenöl goldbraun anbraten. 1 EL Kreuzkümmel und 1 EL Koriandersamen n der Pfanne anrösten, mörsern, zum angebratenen Zwiebel unterrühren.

4 gepresste Knoblauchzehen auch kurz mitdünsten und die bissfest gegarten Linsen unterrühren. Auf die Seite stellen. Auskühlen lassen,

500 g Griechisches Joghurt mit Salz, feingehackter Petersilie, abgeriebene Schale und Saft einer Zitrone, zusammenrühren. Und zum Schluss die ausgekühlten Linsen darunter heben  und grob gehackten Blutampfer darunter rühren. Abschmecken mit Salz und Zitronensaft.

Aus dem Blätterteig kleine und große runde Kreise ausstechen. Mit Ei bestreichen. Bei 200 Grad im Backrohr goldbraun anbraten.

Anrichten

Einen großen Bätterteigkreis in die Mitte des Tellers legen. Die Linsenmischung darauf anrichten. In Olivenöl angeröstete Pfefferoni dazu legen. Geräucherten Lachsrücken aufschneiden und in Röschen auf einen kleinen Blätterteigkreis legen. Mit Blutampfer garnieren.


Nach Yotam Ottolenghi: Genussvoll vegetarisch

Wer wissen möchte, wie das geht mit Minze und Koriander, ohne Lachs und so weiter schaut nach bei Yotam Ottolenghi: Genussvoll vegetarisch*, 2010: „Tartelettes mit Puy-Linsen“ S. 108

 

5 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s