Kohlrabisuppe

Angesichts eines extra großen Kohlrabis konnten wir nicht widerstehen, deshalb …

Eine große Kohlrabi, zwei kleine Karotte, eine gelbe Rübe, ein Stück Sellerie, eine Zwiebel, grob hacken. In Traubenkernöl anschwitzen. Mit Kurkuma und Kümmel bestreuen, jeweils 1 TL. Mit 600 ml Gemüsesud aufgießen. Das Gemüse weich kochen. Pürieren. 250 ml Obers daruntermischen. Durch ein Sieb passieren. Mit Salz abschmecken. Mit feingehackter Petersilie servieren.

Kohlrabisuppe (2)Kohlrabisuppe (3)Kohlrabisuppe (4)

 

 

Von Küchenereignisse

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.

7 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: