Darling Downs Steak

Rostbraten aus Australien, aus dem grünen und erbaulichen Weideland in Southern Darling Downs, einer Region in South East Queensland, gedacht für Samstag. Allerdings haben wir uns schon eine Scheibe davon abgeschnitten, wir konnten nicht anders, eigentlich waren es sogar zwei! Mit Bratkartoffeln, Kräuterbutter Café de Paris und eine Menge Pilze.

Cube Roll from Australia, from the green and pleasant pastures of Southern Darling Downs, region of South East Queensland, planned for Saturday. However, we cut off already a slice or two, we could not resist. With roasted potatoes, herb butter Café de Paris, and a lot of mushrooms.

Darling Downs Steak (1)Darling Downs Steak (2)Darling Downs Steak (3)Darling Downs Steak (4)Darling Downs Steak (5)

Bratkartoffel

Kartoffel schälen, in dicke Scheiben schneiden. Mit Gänseschmalz und Salz vermischen. In der Bratreine knusprig braten.

Roast potato

Peel potatoes, cut them into thick slices. Mix with goose fat and salt. Roast it in the oven.

Kräuterbutter Café de Paris, nach QimiQ

Kräuterseitlinge und Austernpilze

Beide in der Pfanne mit brauner Butter anrösten und dann salzen.

King oyster mushrooms and oyster mushrooms

Roast them in brown butter and salt them.

Slaughtered in Australia, cut in Australia, and eaten in Austria.

Steaks beidseitig und hochkant in der Pfanne jeweils 2 Minuten braten. Dann im Ofen 10 Minuten rasten lassen.

Roast the steaks on both sides and upright on the edge 2 Minutes each. Let it rest in the oven for 10 minutes.


Links: John Dee, TransGourmet

Australisches Beiried (3)

 

5 Kommentare

        1. Es wird von John Dee von den umliegenden Farmern in Darling Downs gekauft und dann bekommt es eine Mastkur: „Feeder cattle are purchased direct from farmers and are fed high quality grain, have access to shade and clean water in all pens.“ Also grain, nehme ich an, sie meinen damit Mais. Es gibt auch Grass fed, das ist dann klassifiziert als „Premium“; unseres war „Silver“, das geht in den Export. Es gibt auch noch andere Klassen von Beef, aber ich glaube, das essen die Australier schon lieber selber…
          http://www.johndee.com.au/products.php

          Gefällt 1 Person

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s