Haselnuss Fenchel Crunch mit Rosmarin

Selbst gemachte Crunchies statt aus dem Raschelsackel. Knusprig, crunchig! Mit Haselnussgeschmack. Gibt’s auch mit Anis und Rosmarin!

Wasser, Zucker, Butter erhitzen. Mehl, Fenchelsamen, gemahlenen Anis, gehackten Rosmarin, Haselnüsse dazu geben, mischen, bis es bröselig wird. Abdecken. Ein paar Stunden kalt stellen.

Im Backrohr goldbraun braten.


Nach Tanja Grandits, kräuter*, S. 101

Haselnuss Fenchel Crunch mit Rosmarin (1)Haselnuss Fenchel Crunch mit Rosmarin (2)Haselnuss Fenchel Crunch mit Rosmarin (3)

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.