Schwarzhuhn und schwarze Karotten im Ofen

Wir ernähren uns von dem, was es zu ebener Erd oder darunter gibt: von Wurzelgemüse und Huhn, das darauf stakst. Schwarz muss es sein und was nicht schwarz ist, wird schwarz gemacht. Black to the roots.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schwarzhuhn: Hühnerschenkel mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Olivenöl einmassieren. Thymian- und Rosmarinzweigerln in eine Bratreine legen, mit Olivenöl beträufeln, Hühnerschenkel mit der Fleischseite nach unten darauf legen und im Backrohr zirka eine halbe Stunde braten, bis es knusprig ist, gemeinsam mit dem Wurzelgemüse.

Wurzelgemüse: Karottenraritäten, Sellerie und Süßkartoffel in Stifte schneiden, Karfiol in Röschen teilen, Zwiebel n grobe Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Olivenöl, Salz, gehackten Thymian, Rosmarin und Knoblauch gut verrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, im Backrohr zirka 30 Minuten braten, bis es geröstet ist.


OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.