Zucchini-Auflauf

Nein, das ist keine Lasagne. Dafür sind Zucchini drin. Mit Gurkensalat. Eine Sommer-Lasagne könnte man dazu sagen. Oder Gourmet-Lasagne. Tun wir aber nicht.

Zucchini-Auflauf (1).jpg

Bei diesem Gericht wurde das vom Vortag übrig gebliebene Sugo weiterverwendet.

Zucchini in Scheiben schneiden, in eine mit Olivenöl bepinselte Auflaufform eine Schicht Zucchinischeiben legen, dann mit Sugo belegen und mit geriebenem Rauchkäse bestreuen, das Ganze zwei Mal wiederholen, mit zerbröckeltem Ziegenfrischkäse und Rauchkäse abschließen, mit Rosapfeffer bestreuen. Im Backrohr überbacken. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen. Gurkensalat: geschälte Gurken in hauchdünne Scheiben hobeln, mit Salz durchmischen, eine Viertelstunde stehen lassen, ausdrücken. Mit der Marinade aus Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Apfelessig, gehackter Dill, gehackter Knoblauch verrühren. Bis zum Servieren ziehen lassen.


OLYMPUS DIGITAL CAMERAZucchini-Auflauf (4)

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.