Mangalitza-Speck-Pilz-Pfanne mit Salat

Es wird noch einmal so richtig erdig mit den Steinpilzen. Aber dieses Mal kommt auch noch ein Spiegelei dazu und als Krönung gebratener Mangalitza-Speck!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klein gewürfelter Mangalitza-Speck in der Pfanne anschwitzen, um das Fett auszulassen. Dies erspart das Öl. (So fangen übrigens auch Spaghetti Carbonara an.) Die gehackten Zwiebeln dazu geben und kurz mitschwitzen. Die gekochten, in dünne Scheiben geschnittenen Kartoffeln und die beim Ausschneiden der schönen Stücke übrig gebliebenen Abschnitte der Steinpilze in die Pfanne geben.  Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, vermischen und goldbraun anbraten.  Die schönen Stücke in der Pfanne von beiden Seiten anbraten, sowie das Spiegelei darin anbraten. Anrichten Kartoffel auf den Teller geben. Spiegelei und Steinpilze darauf platzieren. Mit Petersilie reichlich bestreuen. Und mit grünem Eichblatt-Salat (Marinieren) servieren.


 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.