Kichererbsen-Tomaten-Eintopf mit Faschierten Massaman-Bällchen

Mit faschierten Bällchen kannst du dir die ganze Welt in die Küche holen, man kann sie würzen wie man möchte. In diesem Beispiel wurden sie mit einem Massaman Mix aus Kurkuma, Koriander, Cassia-Zimt, Zitronengras, Galgant, Ingwer, Macis, etc., eine Gewürzmischung nach vietnamesischem Vorbild abgeschmeckt. Für Fleischbällchen, etwas anders abgeschmeckt siehe hier (Fleischbällchen à la Crème).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zwei fein gehackte Zwiebeln in wenig Olivenöl anschwitzen. Die Hälfte der Zwiebel herausnehmen und für die faschierten Bällchen auf die Seite stellen. Ein Esslöffel Tomatenmark, ein Esslöffel rote Curry-Paste zu den Zwiebeln geben und 2 Minuten mitbraten. 400 g gekochte Kichererbsen, 6 gewürfelte Cherry-Tomaten und 350 ml Tomaten-Concassee einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Viertelstunde bis 20 Minuten ziehen lassen. Faschierte Bällchen 400 g gemischtes (Rind+Schwein) Faschiertes mit den angeschwitzten Zwiebeln 5 zerdrückten Knoblauchzehen, 2 TL Babettes Massaman Mix, ein Ei, ein Teelöffel rotes Paprikapulver, einen Esslöffel gehackte Koriander und Petersilie, Salz verrühren und kleine Bällchen mit der Hand formen. In eine ofenfeste Form geben und mit wenig Olivenöl beträufeln. Im Ofen bei 180 Grad eine zirka eine Viertelstunde braten, bis es goldbraun ist. Anrichten Kichererbsen-Tomaten auf den Teller geben. die faschierten Bällchen darauf platzieren, mit grob gehacktem Koriander und mit in feine Scheiben geschnittenen Jungzwiebeln bestreuen. Mit Cherry-Tomaten garnieren.


OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA