Nachgekocht: Blumenkohlpizza mit Leinsamen und Radieschensprossen

Wir hatten verschiedene Tomatensorten. Das hat mit einer herkömmlichen Pizza nicht mehr viel zu tun, der Pizzateig ist aus Karfiol, Leinsamen, Ei und Mandelmehl, den Emmentaler für den Pizzateig haben wir eingespart ebenso den Spinat obendrauf, statt dem nahmen wir Radieschensprossen. Sie war ziemlich beladen. Dazu passt ein Endiviensalat mit einem Joghurt-Senf-Dressing, uns hat es geschmeckt.

Blumenkohlpizza mit Leinsamen, Spinat und Parmesan (Alexander Herrmann, Einfach gesünder ist*, S. 78)

4 Kommentare

  1. Oh wow, hab ich noch nie gesehen und sieht echt beeindruckend aus

    1. Danke! Wir auch nicht, das sieht nicht nur gut aus…

  2. Das sieht richtig gut und lecker und gesund aus – toll!

    1. Danke… und das schmeckt!

Kommentare sind geschlossen.