Aufgewärmtes Rindsgulasch

Werner Gruber hat dem Gulasch und seiner richtigen Zubereitung in seinem Buch „Die Genussformel Kulinarische Physik“ einige Seiten gewidmet. Unter anderem kommt da vor: „[dass] man in Wien sagt, dass man ein Gulasch mindestens zwei Mal anbrennen lassen sollte“ und das im Kapitel „Das perfekte Gulasch – und warum man es verbrennen soll?“.