Das Schweinskarre wird in einer vietnamesischen Marinade gelegt. Aus der Marinade wird dann eine Sauce gemacht. Dazu gibt es frittierter Chili und frittierte Schalotten. Der Rosenkohl wird in Entschmalz mit Speckwürfel geröstet.

schweinskarree-mit-frittiertem-chili-und-rosenkohl-1

Für die vietnamesische Marinade:

Zutaten: 6 EL Tamari (Sojasauce), 6 EL Entenschmalz, 3 EL Fischsauce, 2 EL Honig, 12 Knoblauchzehen, 6 Frühlingszwiebel, 1 EL Chiliflocken, 2 TL Fünf-Gewürze-Pulver

Die geschälten Knoblauchzehen zerdrücken, die geputzten Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit allen Zutaten in einer Schüssel verrühren.

Angelehnt an die Paleoküche, Pete, Evans, S. 112

Das Karreestück in die Marinade einlegen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Rosenkohl in Entenschmalz anrösten, Speckwürfeln dazu, salzen.

schweinskarree-mit-frittiertem-chili-und-rosenkohl-2

Für die Sauce die Marinade warm machen, abseihen und entfetten. Einkochen.

Haselnüsse rösten.

Für den Rosenkohl-Salat Haselnüsse, Rosenkohl, Speckwürfel miteinander vermischen. Mit Frühlingszwiebel und Blutampfer garnieren.

Chili in Scheiben schneiden. Schalotten in Scheiben schneiden.

In Butterschmalz Schalotten und Chili in einer Kasserolle in Butterschmalz frittieren.

schweinskarree-mit-frittiertem-chili-und-rosenkohl-3

Schweinskarree in  der Pfanne in Entenschmalz braten.

schweinskarree-mit-frittiertem-chili-und-rosenkohl-4schweinskarree-mit-frittiertem-chili-und-rosenkohl-7

6 Comments

  1. Den Kohlsprossensalat werde ich auf alle Fälle ausprobieren. Ich denke ich werde ihn aber mit einem Gansl servieren. Diese Kombi kann ich mir sehr gut vorstellen. Lg Petr

    1. Südburgenländische Weidegans, nicht wahr? Zu der werde ich, fürchte ich, nicht finden in Wien. Aber das Gansl kommt heuer auf jeden Fall noch dran! Mit oder ohne Kohlsprossen.

      Pete Evans nimmt in seinem Rezept, aus dem die vietnamesische Marinade entnommen wurde, Hähnchenflügerl. Vielleicht mache ich damit das Gansl, die Marinade hat uns sehr gut geschmeckt.

      Liebe Grüße
      Christian

Kommentare sind geschlossen.