Pastinaken –Puffer mit Salat und Avocadocreme

Die Pastinaken-Puffer werden mit Suppengrün, also Wurzelgemüse für Suppe, gemacht, in der Pfanne schön goldbraun gebraten. Dazu Salat und eine Avocadocreme. Einfach, rustikal und paleo.

pastinaken-puffer-mit-salat-1

Rezept

Zwiebel hacken und in Entenschmalz goldbraun anbraten. Pastinaken und Suppengrün schälen und mit der Zauberette raspeln. Mit Zwiebel, Eier, Mandelmehl, Salz, Pfeffer, Zitronenschale, gehackter Petersilie vermengen und gut zusammen rühren.

Puffer mit der Hand formen und in Entenschmalz knusprig braten.

Für die Avocadocreme Avocado, Kokosmilch, Zitronensaft, Salz in der Zauberette zusammenmixen. Gehackten Petersilie und Basilikum dazu geben. Weitermixen und das Olivenöl in einem feinen Strahl dazu gießen. Mit Salz abschmecken.

Pastinaken –Puffer mit Salat (2).png

Mit grünem Salat und Limette servieren. Beim Essen die Puffer vor dem Abbeißen mit Limettensaft beträufeln.

pastinaken-puffer-mit-salat-3pastinaken-puffer-mit-salat-5pastinaken-puffer-mit-salat-6pastinaken-puffer-mit-salat-7

8 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s