Statt Buns gebratene Ananasscheiben. Und statt einem Patty Frikadellen, die mit Speckscheiben umwickelt sind. Aber ansonsten sind das richtige Burger.

Ananas-Burger mit Avocadocreme (1)

Burger Bun  – Ananas

Die Ananas in Ringe schneiden. In brauner Butter in der Pfanne schön anrösten.

Ananas-Burger mit Avocadocreme (2)Ananas-Burger mit Avocadocreme (3)Ananas-Burger mit Avocadocreme (4)

Burger Patty – Frikadelle

Zwiebel in brauner Butter anrösten, Rinderfaschiertes salzen, geräuchertes, rotes Paprikapulver, Zwiebel dazu geben und zusammenrühren. Frikadellen formen, mit Speckscheiben umwickeln, in eine kalte Pfanne legen, auf maximale Hitze gehen, anbraten bis es schön braun wird, umdrehen, vom Herd ziehen, Butter dazu geben, Deckel drauf und auf der Seite 10 Minuten garen lassen. Auf den heißen Herd geben und goldbraun fertig braten.

Ananas-Burger mit Avocadocreme (5).png

Guacamole – Avocadocreme

Rote Zwiebel klein hacken, rote Chili klein hacken, Petersilie, Koriander, Knoblauch alles klein hacken. Avocado schälen und in Würfel schneiden. Alles in die Zauberette geben und mit Salz, einem Schluck Avocadoöl und Saft von Limetten zusammenrühren. Geschälte klein gewürfelte Tomatenfleisch unterrühren. Abschmecken.

Und zum Schluss

Als Vollendung Patty, Bun, Tomate, grüner Salat, rote Zwiebelringe aufeinander stapeln!

Ananas-Burger mit Avocadocreme (6)Ananas-Burger mit Avocadocreme (7)Ananas-Burger mit Avocadocreme (8)Ananas-Burger mit Avocadocreme (9)Ananas-Burger mit Avocadocreme (10)Ananas-Burger mit Avocadocreme (11)Ananas-Burger mit Avocadocreme (12)Ananas-Burger mit Avocadocreme (14)

20 Comments

  1. Das klingt köstlich, eine wirklich leckere Kombination. Ist aber wahrscheinlich etwas schwieriger zu essen als mit normalen Brötchen, zumindest wenn man mit den Händen ist^^

  2. Eine echt gelungene Kombi!!! Auch wenn es ein Klassiker ist, aber ich liebe den Geschmack von warmer Ananas mit gebratenem Speck. Und als Burger dargestellt, eine richtig coole Idee!! LG Malou

    1. Danke Dir!Es gibt eben Kombinationen, die so gut sind, dass es schwer fällt sie wegzudenken. Aber, man kann sie immer wieder in neuen Konstellationen bringen!
      Liebe Grüße
      Christian

  3. Das hast du göttlich!! hin bekommen!
    Ohne Brot kann ich mir das auch gut vorstellen. Dazu deine Guacamole. Super.
    Ich war gerade in San Diego USA da servierte unser Lieblingsmexikaner am Tisch zubereitete Guacamole. Ich bin mir nicht sicher ob er zwei Minuten dazu gebraucht hat eher war es eine Minute als wir schon probieren durften ob es richtig gewürzt war. Ich könnte mich reinsetzen in diese Creme. Heute noch mit einem Bürger gegessen. Du hast alles ganz toll angerichtet. LG von Ulla

    1. Danke Dir!
      Diese Guacamole aus San Diego würde ich auch gerne mal kosten. Uns schmeckt die Avocadocreme so gut, dass wir sie immer wieder essen können.

      Liebe Grüße Christian

  4. Ich kann es förmlich riechen, wie gut die schmecken. Das Spielzeug habe ich auch, aber schon lange nicht mehr benutzt, vielleicht sollte ich es wieder ausgraben. Herzlichen Dank für diesen umwerfenden Burger.

    1. Wir haben den Ananasschneider auch schon ewig nicht mehr verwendet. Macht richtig Spaß! Und geht ganz einfach. Und man kann damit einen Burger machen!
      Liebe Grüße, Christian

Kommentare sind geschlossen.