Eine auf der Haut gebratene, saftige Hühnerkeule mit Hot Chili-Mayonnaise. Dazu gibt es rohes Kraut, das nur geknetet wurde. Mit Mango und Avocado. Knackig & kross, ein bisschen scharf.

Kraut & Huhn, ein bisschen Mayonnaise (1)

Huhn

Hühnerkeule salzen, in die kalte Pfanne etwas Butter legen, die Hühnerkeule hinein und aufdrehen. Hühnerkeule auf beiden Seiten goldbraun braten. 15 Minuten bei 80 Grad im Backrohr durchgaren.

Kraut

Kraut hobeln, salzen und gut durchkneten. 5 Minuten stehen lassen. Mango und Avocado in Würfel schneiden.

Mayonnaise

Quick-Mayonnaise machen. einen Teil davon herausnehmen für die Chili-Mayonnaise.

Für die Chili-Mayonnaise geschälte Tomaten fein hacken und das Tomatenfleisch stückeln. Mit Chipotle-Chili und mit dem Teil Mayonnaise vermischen.

Die restliche Mayonnaise mit dem Kraut vermischen und die Mango und Avocado darunter geben.

Kraut & Huhn, ein bisschen Mayonnaise (2)Kraut & Huhn, ein bisschen Mayonnaise (3)Kraut & Huhn, ein bisschen Mayonnaise (5)

 

10 Comments

    1. Ja, da wird es bald einen Beitrag geben! Nun mal so viel, damit Du schon mal eine machen kannst:
      1 Ei, 7 ml Essig oder Zitronensaft, 3 g Salz, Pfeffer aus der Mühle, 4 g Zucker, 5 g Worcestersauce, 7 g Senf, 200 ml Traubenkernöl in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer von unten nach oben ziehen und schon hat man eine selbst gemachte Mayonnaise!

      1. Vielen Dank für das Rezept!!! So ähnlich mache auch ich Mayonese aber ohne Zucker und Worcestersauce. Das hebt bestimmt den Geschmack gewaltig. Werde ich ausprobieren!!!!

  1. Das koch ich auf jeden Fall nach. Frage zum Anbraten des Hühnerbeins mit Butter: Auf welcher Stufe von wie vielen brätst Du das Fleisch an? Ich frage, weil Butter ja schnell verbrennt und ich eher mit Öl anbrate. Liebe Grüße, Paninero

    1. Das war auf Stufe 7 von 9. Es war allerdings braune Butter. Aber man kann auch Butterschmalz oder eben Öl verwenden. Aber dadurch dass die Pfanne noch kalt ist, erwärmt sich alles gleichmäßig und langsam, sodass es auch mit brauner Butter geht. Unbedingt ausprobieren! Es ist schön saftig-knusprig!
      Liebe Grüße Christian

      1. Kraut mit Salz kneten ist das Geheimnis. Aller höchstens etwas Zitronesaft und gute Olivenöl dazu – fertig. Ich finde aus auch gut, dass du den zarten Hühnergeschmack nicht tot würzt. Ein erfrischend frisches und shclankes Rezept ohne chichi, dass die Zutaten in den Vordergrund stellt. Toll.

Kommentare sind geschlossen.