Die geschmolzenen Zwiebeln sind so fein, sie zergehen geradezu auf der Zunge, passen gut zum feinen Filet. Dazu passen natürlich Kohlsprossen (Rosenkohl). Ein Brot ohne Kohlenhydrate und selbstgemachtes Ketchup ohne Zucker runden das Schlemmererlebnis ab und machen es zum unbeschwerten Vergnügen.

Steak mit geschmolzenen Zwiebeln (1)

Rezept

Geschmolzene Zwiebeln

Eine schöne große gelbe Zwiebel hacken, in einer Butter-Olivenöl-Mischung in der Pfanne bei mittlerer Hitze langsam mindestens 20 Minuten brutzeln lassen, damit die feinen Zwiebelstücke karamellisieren können. Salzen. Mit Balsamico-Essig ablöschen. 5 Minuten einköcheln lassen. Auf die Seite stellen. Abkühlen lassen.

Mit Crème fraîche und Sauerrahm vermischen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Kohlsprossen mit Speckwürfeln

Kohlsprossen (Rosenkohl) putzen, halbieren, in brauner Butter anrösten. Speckwürfeln unterrühren, kurz mitbraten. Salzen und pfeffern.

Steak

Gesalzenes  Steak vom Lungenbraten auf beiden Seiten etwa 2 Minuten braten. 10 Minuten ruhen lassen.

Anrichten

Dazu Mandel-Kokosmehl-Brot (beim Backen wurden kleine Speckstückchen obenauf gegeben) und selbst gemachtes Ketchup aus der Speis‘ servieren.

Steak mit geschmolzenen Zwiebeln (2)Steak mit geschmolzenen Zwiebeln (4)Steak mit geschmolzenen Zwiebeln (5)Steak mit geschmolzenen Zwiebeln (6)

9 Comments

    1. Geräucherte Zwiebeln kann man verwenden, wenn man rauchiges Aroma gern hat. Knoblauch würde ich nicht empfehlen, weil der nicht schmilzt sondern in Richtung „knusprig“ tendiert. Die geschmolzenen Zwiebel sollten wirklich eher schonend gegart werden, das ist etwas für Köche, die sich Zeit nehmen!

          1. So, schneller gefunden als gedacht … waren ganze Knollen (nicht halbiert) und für 3 h bei 120° im Smoker … Knoblauchgeschmack war nur noch dezent da, aber dafür eben sehr cremig

Schreib was Schönes

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s