Lachs mit Käferbohnen und Kürbiskern-Gremolata

Die Käferbohnen werden mit Sofrito vermischt, das Kürbiskern-Gremolata wird mit Kürbiskernöl, Petersilie und Estragon vermischt.

Lachs mit Käferbohnen und Kürbiskern-Gremolata (1).png

Rezept Lachs mit Käferbohnen und Kürbiskern-Gremolata

Für die Gremolata eine Handvoll Kürbiskerne anrösten, salzen, fein hacken. 2 fein gehackte Schalotten in wenig Olivenöl anbräunen. Zu den Kürbiskernen geben. Zirka 3 EL Kürbiskernöl einrühren. Fein gehackte 1 EL Petersilie- und 1 TL Estragonblätter unterrühren. Mit Salz abschmecken.

80 g trockene Käferbohnen pro Person in kaltem Wasser über Nacht einlegen. Am nächsten Tag 30 Minuten im Wasser mit Thymian und Rosmarin und Lorbeerblatt weichkochen. Abgießen. 3 EL Sofrito in der Pfanne mit zirka 3 EL Wasser erwärmen. Bohnen einmischen. Mit Salz abschmecken.

Lachs in der Pfanne braten.


Uns waren das zu viele Bohnen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s