Lachsforelle mit den drei königlichen K

Kaviar, Kohlrabi und Kürbis sind die drei Zutaten, die die Lachsforelle zu einem der schönsten und schmackhaftesten Gerichte veredeln. Man muss nur die Lachsforelle konfieren, den Kohlrabi dünsten und mit Kürbiskern und -öl anrichten. Mehr Details im Folgenden.

„Lachsforelle mit den drei königlichen K“ weiterlesen

Schwarzer Käferbohnen-Rindfleischsalat

Mit Rindfleisch vom Schwarzen Scherzel und schwarz-gefleckten Käferbohnen, mariniert mit feinem Chardonnay-Essig und schwarzem Kürbiskernöl. Man könnte ihn auch mit frisch geriebenem Kren überzuckern. Radieschen, rote Zwiebel und die Jungzwiebeln sind aber scharf genug.

„Schwarzer Käferbohnen-Rindfleischsalat“ weiterlesen

Knoflige Karfiolsuppe und Kürbiskernpesto

Über die Karfiolsuppe (Blumenkohlsuppe) kommt Kürbiskernöl, reichlich davon, dazu Kürbiskernpesto, in dieses kommen nur Kürbiskerne, Petersilie und Schafkäse rein und sonst gar nichts.

„Knoflige Karfiolsuppe und Kürbiskernpesto“ weiterlesen

Lachs mit Käferbohnen und Kürbiskern-Gremolata

Die Käferbohnen werden mit Sofrito vermischt, das Kürbiskern-Gremolata wird mit Kürbiskernöl, Petersilie und Estragon vermischt.

„Lachs mit Käferbohnen und Kürbiskern-Gremolata“ weiterlesen

Steirische Ziegenkäsebällchen

Im Ofen gegarte Ziegenkäsebällchen, paniert mit Kürbiskernen. Und dazu einen Salat mit Radieschen und Tomaten, mariniert mit Kürbiskernöl.

„Steirische Ziegenkäsebällchen“ weiterlesen

Sellerie-Birnen-Suppe mit Kürbiskernöl

Diese Suppe kommt ganz ohne Zucker aus und schmeckt trotzdem leicht süß. Mit dem Kürbiskernöl bekommt sie den richtigen runden Geschmack.

„Sellerie-Birnen-Suppe mit Kürbiskernöl“ weiterlesen