Lachsforelle mit den drei königlichen K

Kaviar, Kohlrabi und Kürbis sind die drei Zutaten, die die Lachsforelle zu einem der schönsten und schmackhaftesten Gerichte veredeln. Man muss nur die Lachsforelle konfieren, den Kohlrabi dünsten und mit Kürbiskern und -öl anrichten. Mehr Details im Folgenden.

„Lachsforelle mit den drei königlichen K“ weiterlesen

Gemüsepuffer mit Oberskrencreme und Kaviar

Luxuriöses soll man mit Einfachem vermischen. Deshalb kommt nun der Kaviar mit dem Gemüsepuffer zusammen und tatsächlich, das schmeckt wunderbar. Luxuriös einfach, einfach luxuriös. Das Coronavirus kann mich mal.

„Gemüsepuffer mit Oberskrencreme und Kaviar“ weiterlesen

Kaviar und Blinis

Blinis werden wie Palatschinken hergestellt, sie sind nur nicht so groß wie diese und werden mit Buchweizenmehl gemacht. Und sie sind mit Germ, damit sie in ihre typische Form aufgehen.

„Kaviar und Blinis“ weiterlesen

Lachssteak mit Limettenkaviar

Gemäß Charlie Munger ruinieren drei Dinge den Menschen: Drogen, Alkohol und Kreditfinanzierung. Nichts von alledem ist in diesem Gericht enthalten. Von Kaviar war nicht die Rede.

„Lachssteak mit Limettenkaviar“ weiterlesen

Rettichsalat mit Lachs

Wer hätte gedacht, dass man mit Rettich einen so verführerischen Salat machen kann? Mit Kren, Eiern, Oliven und Lachs. Und Lachskaviar. Vielleicht liegt es daran.

„Rettichsalat mit Lachs“ weiterlesen

Lachs mit Dille-Avocadowürfeln auf Pastinakenpuffer

Und ein pochiertes Ei obendrauf, aus dem Dotter mit etwas Lachskaviar rinnt. Eine schnelle Faschingskreation für den Steinzeitmenschen. Wenn jemand, der gerne paleo isst, auf ein Gschnas geht und dort als Steinzeitmensch verkleidet auftritt, dann wäre genau das das richtige Essen für ihn.

„Lachs mit Dille-Avocadowürfeln auf Pastinakenpuffer“ weiterlesen

Spinat mit Rösti und Ei

Wobei die Rösti aus Süßkartoffel sind und mit „Ei“ pochierte Eier gemeint sind. Dazu Lachs, Lachskaviar, Avocado, Kapernbeeren.

„Spinat mit Rösti und Ei“ weiterlesen