Lachs mit Dille-Avocadowürfeln auf Pastinakenpuffer

Und ein pochiertes Ei obendrauf, aus dem Dotter mit etwas Lachskaviar rinnt. Eine schnelle Faschingskreation für den Steinzeitmenschen. Wenn jemand, der gerne paleo isst, auf ein Gschnas geht und dort als Steinzeitmensch verkleidet auftritt, dann wäre genau das das richtige Essen für ihn.

„Lachs mit Dille-Avocadowürfeln auf Pastinakenpuffer“ weiterlesen

Perlgraupen mit Erbsen

Eine grüne Wiese, auf der Schnee liegt. Wer Risibisi mag, wird um dieses Gericht nicht herumkommen und schon gar nicht, wenn er aus diätischen Gründen Reis meiden mag. Wobei man hier keineswegs von Ersatz sprechen kann. Perlgraupen ersetzen den Reis, Erbsen gibt es dazu, aber dann noch Haselnüsse, Petersil und Sojabohnen, nicht zu vergessen die Zitronenhälften, deren Saft man generös über das Gericht tröpfelt, aber erst bei Tisch. So simpel das auch klingen mag, machen sie aus diesem Gericht etwas Besonderes.

„Perlgraupen mit Erbsen“ weiterlesen

Bohnenspinatpüree mit Gemüsesticks

Weckt die Geister, daher auch als Frühstück geeignet. Wahrscheinlich liegt das am zarten Knoblauch, der da hinein kommt.

„Bohnenspinatpüree mit Gemüsesticks“ weiterlesen

Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme

Das ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache. Und doch überraschend gut.

„Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme“ weiterlesen

Kichererbsenmus mit Gemüsesticks

Ein Snack mit orientalischer Note. Hummus mit Knoblauch verrührt, etwas Ras el Hanout, um das Beißende vom Knoblauch abzufedern. Gesünder geht es fast nicht, schneller auch nicht.

„Kichererbsenmus mit Gemüsesticks“ weiterlesen

Rote Linsensuppe

Eine rote Linsensuppe, die mit so viel anderem Gemüse und Gewürzen vermischt ist, dass man fast gar nichts mehr von den Linsen schmeckt. Was schad ist, aber nur fast, weil sie durch die anderen Zutaten an Geschmack gewinnt. Ein ausgewogenes Mischverhältnis ist oberstes Gebot, deshalb muss man sie gut abschmecken.

„Rote Linsensuppe“ weiterlesen

Eihauch

Luftig, schnell, der Eihauch, fast ein Soufflée. Eine Mischung aus locker und schwer: aus Ei, Sauerrahm und Gruyerzer, luftigem Schaffrischkäse (Ricotta) und schwerem Schafkäse. Ummantelt mit Räucherspeck wird er in Muffinformen gebacken.„Eihauch“ weiterlesen